Deutsche Biographie

Geb.1953 in Engerwitzdorf, OÖ. Div. Studien (u.a. an der Hochschule f. künstler. &  industr. Gestaltung in Linz, heute Kunstuniversität). Mag. art.

Literarische, malerische, grafische & fotografische Arbeiten; Ausstellungen seit 1981. Veröffentlichungen der Bilder & Texte seit 1980 in Anthologien, Kultur- & Literaturzeitschriften.

 

Seit 1975 regelmäßige Aufenthalte in Irland.

Lebt in Au (Engerwitzdorf bei Linz) und in Streith bei Langschlag (Waldviertel).

 

Mitglied der Grazer Autorenversammlung (GAV), der IG-Autoren, der Literaturvereinigung „podium“ & der Künstlergruppe „Sinnenbrand“.

 

Brief-Korrespondenzen mit:

Klaus Gasseleder (Bremen, Schweinfurt, Bamberg, Erlangen) seit Anfang der 1990er Jahre;

Michael Guttenbrunner (von 1998 bis zu seinem Tod 2004);

Josef Hiršal und Bohumila Grögerová (Prag) in den 90er Jahren;

Reinhold Aumaier, Erwin Einzinger, Alois Reiter, Wolf Suschitzky u.a.

 

Mail-Art Projekte mit Anna & Karel Kocourkoví (Pilsen) und Hans Eichhorn (Attersee).

 

Seit Beginn der 90er Jahre Organisator der „Tage Irischer Literatur/The Road West“ im StifterHaus Linz.

 

Zusammen mit M. Rutt Kurator der Ausstellung „Schnittstellen: Literatur und Bildende Kunst“ (inkl. Symposium und Lesungen) an der Kunstuniversität Linz, 2003.

 

Teilnahme am internationalen Poesiefestival „Poezie bez hranic“ in Olomouc/Olmütz 2002 & am internationalen Jan Smrek-Festival in Bratislava 2007.

 

Gedichte und Prosa wurden ins Russische, Tschechische, Slowakische und Englische übersetzt.