Deutsche Biographie

Geb.1953 in Engerwitzdorf, OÖ. Div. Studien (u.a. an der Hochschule f. künstler. &  industr. Gestaltung in Linz, heute Kunstuniversität). Mag. art.

Literarische, malerische, grafische & fotografische Arbeiten; Ausstellungen seit 1981. Zahlreiche Veröffentlichungen der Bilder & Texte seit 1980 in Anthologien, Kultur- & Literaturzeitschriften (Wespennest, Freibord, Literatur und Kritik, Sterz, Facetten, Rampe u.s.f.).

 

Seit 1975 regelmäßige Aufenthalte in Irland.

Lebt in Au (Engerwitzdorf bei Linz) und in Streith bei Langschlag (Waldviertel).

 

Mitglied der Grazer Autorenversammlung (GAV), der IG-Autoren, der Literaturvereinigung „podium“ & der Künstlergruppe „Sinnenbrand“.

 

Brief-Korrespondenzen mit:

Klaus Gasseleder (Bremen, Schweinfurt, Bamberg, Erlangen) seit Anfang der 1990er Jahre;

Michael Guttenbrunner (von 1998 bis zu seinem Tod 2004);

Josef Hiršal und Bohumila Grögerová (Prag) in den 90er Jahren;

Josef Hrubý, Pilsen (bis zu seinem Tod 2017);

Alois Reiter, Rohrbach;

Reinhold Aumaier, Erwin Einzinger, Alois Reiter, Wolf Suschitzky u.a.

 

Mail-Art Projekte mit Anna & Karel Kocourkoví (Pilsen), Kurt Lackner (Ottensheim), Peter Wenzel (Untergaisbach) und Hans Eichhorn (Attersee).

 

Seit Beginn der 90er Jahre Organisator der „Tage Irischer Literatur/The Road West“ im StifterHaus Linz.

 

Zusammen mit M. Rutt Kurator der Ausstellung „Schnittstellen: Literatur und Bildende Kunst“ (inkl. Symposium und Lesungen) an der Kunstuniversität Linz, 2003.

 

Teilnahme am internationalen Poesiefestival „Poezie bez hranic“ in Olomouc/Olmütz 2002 & am internationalen Jan Smrek-Festival in Bratislava 2007.

 

Gedichte und Prosa wurden ins Russische, Tschechische, Slowakische und Englische übersetzt.